Set & Song Aufbau

Die unterschiedlichen Sequenzen werden in sogenannten Sets abgespeichert. Insgesamt stehen dafür 24 Sets von 2 unterschiedlichen Arten zur Verfügung. Bei den ersten 16 Sets handelt es sich um jene die für das erstellen einer Melodie gedacht sind man kann denn Inhalt dieser 16 Sets im Editor in einer Piano Roll Ansicht bearbeiten. Die letzten 8 Sets werden über eine Step Sequezer Ansicht programmiert, sie sind Hauptsächlich dafür gedacht um Schlagzeug Spuren einzuspielen sie können allerdings auch für andere Dinge verwendet werden. Zur Zeit beinhalten alle diese 24 Sets, folgende Eigenschaften.

  • So viele Noten wie der Speicher her gibt.
  • einstellbarer MIDI Channel von 1-16
  • 2 frei wählbare MIDI Control Change Parameter
  • einstellbares Preset für den Klangerzeuger von 1-128
  • eine aus 24 wählbaren Farben und 5 Beschriftungen oder 5 Muster um das Set zu Identifizieren
  • ein aus 5 Buchstaben bestehender Name in Groß und Kleinbuchstaben.

Song / Beschreibung

Die 24 Sets werden dann anschließend im Arranger arrangiert, zur Zeit stehen dafür 64 Schritte in 8 Seiten X 8 Schritten zur Verfügung.