Bedienung und Hardware

Ich habe lange darüber nachgedacht welche Steuerelemente oder Anzeigen ich benutzen werde und bin letztendlich auf den Entschluss gekommen auf die vielen LEDs der Vorgänger Version zu verzichten und die Energie möglichst in einen schnellen und Spaß reichen Worklflow zu legen. Eines der Hauptkonzepte dahinter war „Ein Knopf eine Funktion also keine Doppel Belegungen der einzelnen Buttons die durch SHIFT oder sonstiges aufgerufen werden, außerdem habe ich versucht alle Funktionen die durch das Touchscreen bedient oder aufgerufen werden auch mit Buttons oder durch das Ps2 Touchpad zu kontrollieren.

 

Button Pad 1

Auf dem Button Pad 1 befinden sich alle Buttons die benötigt werden um den Set Editor oder den Arranger vollständig zu steuern. Bei dieser Version verwende ich Runde Einbau Taster von SCI die von hinten frei in einer Matrix Anordnung von 20x5 Verlötet sind. 

Das untere hat die selbe Funktion wie oben jedoch mit eckigen Tastern die auf einer Platine verlötet sind zusätzlich befinden sich auf dieser Version die Cursor Tasten direkt mit auf dem Button Pad 1. Mir persönlich gefällt diese Version besser aber das ist Geschmackssache.

 

taster2.png  taster1.png

 

Button Pad 2

Auf dem 2. Button Pad befinden sich alle Buttons die man benötigt um zwischen den Programmen hin und her zu schalten und um den Mixer zu steuern, verwendet habe ich dafür alte Anreih-Schalter die ich aus einem alten DMX Controller ausgebaut habe.

 

Fader Control Surface

Auf dem Fader Control Surface befinden sich 8 70mm Analog Fader und 8 Analoge Potis die mit jeder Funktion die im AM808 zur Verfügung steht belegt werden können, 4 Standard Belegungen sind durch die Main Buttons direkt abrufbar. Da jedes Set 2 Frei wählbare CC Werte beinhaltet kann quasi jeder Fader und Jedes Poti für sämtlich Controll Change Funktionen verwendet werden.

 

PS2 Touchpad (Toshiba satellite)

Das Touchpad ist von der Firma ALPS und wurde aus einem alten 486 Toshiba Satellite ausgebaut. Es wird über den Standard PS2 Bus angesteuert der auch am PC für dir Tastatur oder die Maus verwendet wird. Steuern kann man damit den Cursor im Editor und im Arranger, noch dazu ist es möglich damit im Editor Noten ein zu zeichnen oder im Arranger Sets An bzw. Aus zu schalten. weitere Funktionen werden folgen. Für alle die sich den Sequencer nachbauen wollen und kein Touchpad zur Verfügung haben oder kein passenden finden, es wird auch eine PS2 Buchse vorhanden sein um einen Handelsübliche Maus daran anzuschließen.

 

MI0283QT2 Touch Display

Als Hauptanzeige verwende ich wieder das MI0283QT2 von Watterott. Es hat eine Auflösung von 320x240 Pixel eine Hintergrund Beleuchtung die durch PWM gesteuert wird und ist sehr einfach mit dem SD Shield zu verwenden. Für weiter Info schaut hier nach bei den Shields.

 

LCD 16x2 Zeichen

Zusätzlich gibt es noch ein 16x2 Zeichen LCD mit blauer Hintergrundbeleuchtung für Track Informationen wie z.B. Takt oder Song Position, außerdem benutze ich es zur Navigations Anzeige wie z.B. Die Überschrift in welchem Programm man sich gerade befindet oder welche stelle der Playlist man angewählt hat. Angesteuert wird es über den I2C Bus.